Europäisches Kulturerbejahr 2018 - wir sind dabei!

Das Jahr 2018 wird dem kulturellen Erbe gewidmet

Die Europäische Union hat beschlossen, das Jahr 2018 unserem kulturellen Erbe zu widmen. Auch die Deutschsprachige Gemeinschaft beteiligt sich aktiv an dieser Initiative. Erfahren Sie mehr!

2018 wird Kulturerbejahr! Das Themenjahr soll dazu beitragen, dass Europa nicht als etwas Fernes, Abgehobenes wahrgenommen wird, sondern dass Europa zu uns gehört. Denn das kulturelle Erbe erzählt unsere gemeinsame europäische Geschichte.

Ziel dieser Initiative ist es, das Bewusstsein für die europäische Geschichte und die europäischen Werte zu schärfen sowie das Gefühl einer europäischen Identität zu stärken.

Gerade junge Menschen sollen für das gemeinsame Kulturerbe und dessen Erhalt begeistert werden.

Auch die Deutschsprachige Gemeinschaft möchte sich aktiv an diesem Jahr beteiligen und entwirft eigens dafür eine Spielebox und organisiert einen Fotowettbewerb.

Spiel, Spaß und Spannung mit der Kulturerbebox

Die Kulturerbebox enthält eine ganze Menge an Spielideen und kreativen Anregungen zu den verschiedenen Themen des kulturellen Erbes:

Denkmalschutz und Landschaften, Archäologie, Ortsgeschichte und das immaterielle Kulturerbe können mithilfe der Box spielerisch erlebt und entdeckt werden.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, mit Kindern und Jugendlichen zu den genannten Themen zu arbeiten. Entsprechend der Bereiche wird die Themenauswahl der Ideen und Spielbeschreibungen nicht nur in Bezug auf die Methode, sondern auch thematisch ein breites Spektrum umfassen:

Die Bandbreite reicht von einem Spiel zur Sinneswahrnehmung von 20 Minuten bis hin zu Projektvorschlägen, die mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Im Frühjahr 2018 wird die Box den Lehrern, Eltern und Jugendgruppenleitern vorgestellt.

Fotografiere dein Kulturerbe!

Im Kulturerbejahr 2018 wird ein großer belgischer Fotowettbewerb stattfinden. Auch die Deutschsprachige Gemeinschaft nimmt teil. Bleiben Sie dran und erfahren Sie in Kürze mehr!