24.09.2018

Diskussionsrunde in lockerer Atmosphere am 28. November um 19 Uhr

Europatalk: Europäisches Jahr des Kulturerbes

2018 ist Europäisches Kulturerbejahr! Was heißt das? Diskutieren Sie mit Sandra Coumans!

Die EU-Kommission hat das Jahr 2018 zum Europäischen Jahr des Kulturerbes ernannt. Das Themenjahr soll dazu beitragen, Europa den Europäern wieder ein Stück näher zu bringen. Europa soll nicht als etwas Fernes, Abgehobenes wahrgenommen werden, sondern als ein Europa, das zu uns gehört. Denn das kulturelle Erbe erzählt eine gemeinsame europäische Geschichte, wie auch regional und lokal. 

Wo ist Kulturerbe zu erleben?

Das Kulturerbe prägt unsere Identität ebenso wie unseren Alltag. Es umgibt uns in Städten und Dörfern, in natürlichen Landschaften und an archäologischen Stätten. Das Kulturerebe spiegelt sich in Literatur, Kunst und Gegenständen wider. Ebenso in über Generationen weitergegebenen Handwerken und in Kindergeschichten.

Es ist das einzige Europäische Jahr, das es unter der Kommission Juncker gegeben hat.

Da stellt sich die Frage : "Wieso ist ein Europäisches Jahr für Kulturerbe nötig? Gibt es überhaupt ein Europäisches Kulturerbe? Erfüllt es seinen Zweck ? Was hat das ganze mit unserer Identität zu tun ? Und wieso sollte man Aussagen wie „Kulturerbe soll man schützen“ kritisch hinterfragen? Diskutieren Sie mit Frau Sandra Coumans !

Praktische Infos

Wann ? am 28. November 2018 um 19 Uhr.

Wo ? Im Raum Aachen, Gospertstraße 42, Eupen.

Sandra Coumans hat die Beratungsfirma "Culture Le Hic" gegründet. Im Vorfeld war sie tätig bei verschiedenen kulturellen Organisation, wie zum Beispiel dem Bozar, der Organisation Future for Religious Heritage. Innerhalb der Europäischen Kommission war sie zuständig für die Implementierung der Kulturförderungsprogrammen der EU.

Anmeldung

Die Anzahl Plätze ist begrenzt, daher wird um Anmeldung bei Frau Elena Schommers gebeten bis zum 27.11.2018

Der "Europa Talk" ist ein neues Diskussionsformat. In kleiner Runde diskutiert ein Gastredner mit etwa 30 Gästen zu aktuellen Europa-relevanten Themen.

Sie wollen kein "Europa Talk" verpassen ? Dann melden Sie sich jetzt bei Elena Schommers.