Auf den Spuren unserer Kultur und Geschichte

  • Kirchen, Burgen, Gräber, Wälle und Friedhöfe.

  • Bäume, Weiher, Plätze, Gärten und Täler.

  • Dialekte, Gemälde, Fotos, Karten, Schriftstücke und Bücher.

Sie alle und noch vieles mehr machen das kulturelle Erbe unserer ostbelgischen Heimat aus. Damit Sie diese Schätze entdecken können, schnürt das Ministerium immer wieder Themenpakete und -routen. Suchen Sie sich einfach ein Thema aus und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit.

St. Bartholomäus Kapelle in Wiesenbach

Der Ort wird schon im 9. Jahrhundert erwähnt. Anscheinend machten Mönche hier Halt, als sie die Reliquien verschiedener Heiliger aus dem Süden zur Abtei Malmedy brachten. Obwohl die Kapelle selbst erst 1593 erwähnt wird, ist anzunehmen, dass schon 876 eine Kultstätte bestand. Das aus verschiedenen Epochen "gewachsene" Gebäude ist wenig vergleichbar mit anderen Kirchen und Kapellen der Region. 1980 entdeckte man im Chorraum Temperamalereien aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Sehenswert sind außerdem das romanische Weihwasserbecken, die gotische Holzskulptur der hl. Lucia und ein barocker Hochaltar.

1 Eintrag wurde gefunden