Auf den Spuren unserer Kultur und Geschichte

  • Kirchen, Burgen, Gräber, Wälle und Friedhöfe.

  • Bäume, Weiher, Plätze, Gärten und Täler.

  • Dialekte, Gemälde, Fotos, Karten, Schriftstücke und Bücher.

Sie alle und noch vieles mehr machen das kulturelle Erbe unserer ostbelgischen Heimat aus. Damit Sie diese Schätze entdecken können, schnürt das Ministerium immer wieder Themenpakete und -routen. Suchen Sie sich einfach ein Thema aus und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit.

Kapelle St. Antonius von Padua

Kapelle
Kapelle
Kapelle
Kapelle
 
Typologie Kapelle
Ortschaft Neidingen
Jahrhundert 19. Jahrhundert
Jahr von 1868
Jahr bis 1872
Kurzbeschreibung Die heutige Kapelle wurde nach Plänen von Johan Peters aus Burg-Reuland in den Jahren 1868-1872 am Ufer des Baches erbaut. Sie war der Ersatz einer früheren Kultstätte aus dem 17. Jahrhundert.
Beschreibung

Die weiß verputzte Kapelle hat drei Joche und typische Rundbogenöffnungen aus Rechter Schiefer mit schweren profilierten Kämpfern. Das rundbogige Westportal ist aus einem braunen Stein herausgearbeitet.

(Quelle: Denkmälerverzeichnis, 1990)

Neidingen/St. Vith
4780
Belgien