Auf den Spuren unserer Kultur und Geschichte

  • Kirchen, Burgen, Gräber, Wälle und Friedhöfe.

  • Bäume, Weiher, Plätze, Gärten und Täler.

  • Dialekte, Gemälde, Fotos, Karten, Schriftstücke und Bücher.

Sie alle und noch vieles mehr machen das kulturelle Erbe unserer ostbelgischen Heimat aus. Damit Sie diese Schätze entdecken können, schnürt das Ministerium immer wieder Themenpakete und -routen. Suchen Sie sich einfach ein Thema aus und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit.

Stadtmuseum Eupen

Vorderansicht
Modell des Museumneubaus
Rückansicht mit Ausstellungsstück
Blick ins Museum
Blick ins Museum
Blick ins Museum
Blick ins Museum
Blick ins Museum
Blick ins Museum
Blick ins Museum
Blick ins Museum
Blick ins Museum
Blick ins Museum
Blick ins Museum
Blick ins Museum
2011 - Grundsteinlegung
2011 - Vorderfassade
2006 - Vorderfassade
2011 - Bauarbeiten
 
Art Museum
Thema
  • Wirtschaft, Technik und Verkehr
  • Religion, Kult und Brauchtum
  • Arbeit und Beruf
Ansprechpartner Catherine Weisshaupt
Telefon +32 (0)87/74 00 05
Beschreibung

Durch seinen markanten Spitzgiebel fällt das alte Kaufmannshaus „De Ru's“ direkt ins Auge. Bereits 1980 wurde hier ein Stadtmuseum eingerichtet. Nach langer Umbauphase ergänzt ein moderner Flügel den neu strukturierten Museumsbetrieb. Im Inneren lehnen die Gebäude diskret aneinander und bilden eine Einheit.  Ab dem 17. Jahrhundert führte die Entwicklung der Tuchindustrie in Eupen zu goldenen Zeiten. Neben einem Universum rund ums feine Tuch, vermitteln zahlreiche Exponate, wie die Menschen lebten, wie sie glaubten, feierten und ihr Brauchtum pflegten. Sonderausstellungen zu spezifischen Themen und lokalen Künstlern, kleine Kulturveranstaltungen und weitere Mitmachprojekte runden das Museumsangebot ab.

Öffnungszeiten Dienstag– Sonntag: 13.00 – 17.00 Uhr
Montag: Geschlossen
Führungen und Animationen auch außerhalb der Öffnungszeiten.
Gospertstraße 52
Eupen
4700
Belgien