Auf den Spuren unserer Kultur und Geschichte

  • Kirchen, Burgen, Gräber, Wälle und Friedhöfe.

  • Bäume, Weiher, Plätze, Gärten und Täler.

  • Dialekte, Gemälde, Fotos, Karten, Schriftstücke und Bücher.

Sie alle und noch vieles mehr machen das kulturelle Erbe unserer ostbelgischen Heimat aus. Damit Sie diese Schätze entdecken können, schnürt das Ministerium immer wieder Themenpakete und -routen. Suchen Sie sich einfach ein Thema aus und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit.

Casinoweiher

Casinoweiher und Halden
Casinoweiher und Halden
Casinoweiher und Halden
Casinoweiher und Halden
Casinoweiher und Halden
Casinoweiher und Halden
Casinoweiher und Halden
Casinoweiher und Halden
Casinoweiher und Halden
Casinoweiher und Halden
 
Zeitraum 19. Jahrhundert
Kurzbeschreibung Der Stauweiher wurde im 19. Jahrhundert von der Bergwerksgesellschaft "Vieille Montagne" angelegt. Er war das Wasserreservoir für die Wäsche der Galmeierze. Die angehäuften Halden, die am Staudamm des Casinoweihers liegen, sind die Ablagerungen der Erzwäsche. Dort haben sich spezifische Pflanzen angesiedelt, die nur auf schwermetallhaltigen Böden vorkommen.
Typologie Weiher
Schutzstatus geschützte Landschaft
Datum der Unterschutzstellung 14.01.2003
Kelmis
4720
Belgien