Auf den Spuren unserer Kultur und Geschichte

  • Kirchen, Burgen, Gräber, Wälle und Friedhöfe.

  • Bäume, Weiher, Plätze, Gärten und Täler.

  • Dialekte, Gemälde, Fotos, Karten, Schriftstücke und Bücher.

Sie alle und noch vieles mehr machen das kulturelle Erbe unserer ostbelgischen Heimat aus. Damit Sie diese Schätze entdecken können, schnürt das Ministerium immer wieder Themenpakete und -routen. Suchen Sie sich einfach ein Thema aus und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit.

Haus Bergstraße 111

Bergstraße 111
Bergstraße 111
Bergstraße 111
Bergstraße 111
Bergstraße 111
Bergstraße 111
Unterschutzstellungserlass Bergstraße 111 in Eupen
 
Typologie Gehöft
Jahrhundert 18. Jahrhundert
Schutzstatus geschütztes Ensemble
Datum der Unterschutzstellung 21.12.2017
Kurzbeschreibung Historische und baugeschichtliche Bedeutung: Die Anlage gibt Zeugnis über die Existenz der Lathöfe in Eupen und verdeutlicht die Entwicklungsgeschichte der Stadt. Das Gut Looten bildet eine einheitliche historische Hofstruktur. Als letztes Beispiel eines Anwesens mit landwirtschaftlicher Bestimmung im innerstädtischen Raum stellt die Anlage im städtebaulichen Kontext eine Besonderheit dar. Die ehemalige Funktion und Zweckbestimmung als landwirtschaftlicher Betrieb ist aus dem öffentlichen Raum klar zu erkennen. Die aufeinanderfolgenden Gebäudestrukturen bilden ein gut ablesbares Ensemble.
Bergstraße 111
Eupen
4700
Belgien