Haus Haasstraße 24

Hauptgebäude Süd-Westfassade
Hauptgebäude Nord-Ostfassade
Treppe KG - Innenhof
Umfeld
 
Typologie Bürgerhaus
Jahrhundert 18. Jahrhundert
Schutzstatus geschütztes Denkmal
Datum der Unterschutzstellung 29.03.1988
Datum Zusatz Fassade und Dach
2. Datum der Unterschutzstellung 30.03.2000
Jahr ca. 1740
Kurzbeschreibung Dieses Haus stammt aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Zur Linken befindet sich eine blausteingerahmte Hofeinfahrt sowie blausteingerahmte Fenster. Sie bilden mit den Ziegeln aus Sandbruchstein und dem Ziegelsatteldach die Fassade des Hauses. Die Fassade liegt in der Verlängerung des Nachbarhauses Nummer 26 und weist einen sehr ähnlichen Baustil auf.
2. Datum Zusatz Der Schutz wird erweitert (Kamin, Blausteinpfeiler, Keller, Pflasterung, Decken, Türen, Treppenhaus,...)
Beschreibung In regelmäßigem Sandbruchstein mit drei Geschossen von je vier Achsen mit Stichbogenöffnungen mit Keilstein in abnehmender Höhe. Hofeinfahrt zu überbautem Durchgang mit einem Zimmer in der Etage, Korbbogen über gerillten Gewänden Etage mit zwei Öffnungen. In der Rückfassade gestrichenes Ziegelmauerwerk mit rechteckigen Blaustein-oder Ziegelöffnungen in den Etagen. Ziegel und Fachwerk über der Hofeinfahrt Ziegelsatteldach. (Quelle: Denkmälerverzeichnis)
Haasstraße 24
Eupen
4700
Belgien