Kapelle St. Rochus

Vorderansicht
Ochsenauge
Schlußstein
Ochsenauge
Vorderansicht
Boden, Chor
St. Rochus Kapelle mit Umgebung
Vorderfassade
Grundriss
Ansicht Süd-West
 
Typologie Kapelle
Jahrhundert 18. Jahrhundert
Schutzstatus geschütztes Denkmal
Datum der Unterschutzstellung 27.08.1993
Jahr vor 1750
Kurzbeschreibung Der Blausteinbau der Kapelle entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts und endet in einer dreiseitigen Apsis, mit Glockentürmchen darüber. Die Glocke wurde 1707 geweiht. Die Fassade im neugotischen Stil wurde im Jahre 1899 neu erbaut. Das Dach, welches mit Schiefer gedeckt ist, ziert ein schmiedeeisernes Kreuz. Im hinteren Teil des Blausteinbaus wurde ein Ochsenauge mit vier Keilsteinen eingearbeitet. 1905 wurden dreizehn Linden rund um die Kapelle gepflanzt.
Asteneter Straße 1
Hauset/Raeren
4730
Belgien