Grabmal Braunlauf 06

Vorderansicht
Lageplan
 
Friedhof Braunlauf
Inventar Nr. 006
Jahrhundert 20. Jahrhundert
Jahr 1930er Jahre
Kurzbeschreibung Familiengrabstätte Gennen – Ilten
Mehrteiliges Grabmal aus Kalkstein, integriertes Kreuz, der 1930er Jahre. Frühstes Beisetzungsjahr 1948.
Beschreibung Auf einem gestuften Sockel mit Inschriftband steht in der Mitte das Kreuz, mit breitem Stamm und breiten Armen. Seine Oberfläche weist senkrechte und schräge Aufschlagscharrur auf. In der Kreuzmitte hängt ein kleiner, weißer Korpus aus Keramik. Rechts und links des Stamms schmiegt sich zurückspringend je eine geschweifte Inschriftplatte mit Inschrifttafel aus schwarzem Glas an, die seitlich abschließend von einer gekehlten Steinplatte gefasst wird. Die Oberfläche der Endplatten zeigt ein umlaufendes Rahmenband, und einen Palmzweig auf gestocktem Hintergrund.

Charakteristisches Grabmal der 1930er Jahre, durch starke Oberflächenstrukturen gekennzeichnet. Trotz oberflächiger Bearbeitung der Werksteine repräsentiert das Objekt anschaulich eine verbreitete Variante der Friedhofsarchitektur dieser Zeitspanne.
Typologie Grabmal
Burg-Reuland
Belgien