Grabmal Braunlauf 08

Vorderansicht
Lageplan
 
Friedhof Braunlauf
Inventar Nr. 008
Jahrhundert 20. Jahrhundert
Jahr 1950er Jahre
Kurzbeschreibung Familiengrab Schwall – Theis
Grabscheibe aus schwarzem Granit der 1950er Jahre. Frühstes Beisetzungsjahr 1960.
Beschreibung Auf einem Unterbau aus Kalkstein und einem Sockel aus schwarzem Granit mit Inschriftzug liegen seitlich je ein kleiner Steinquader. Darauf steht die Grabscheibe, deren Mitte ein schlankes Metallkreuz mit kleinem Korpus einnimmt. Seitlich davon sind Inschriftblöcke in Flachnut eingelassen, die hellgrau hinterlegt sind.

Charakteristisches Grabmal der 1950er Jahre mit aufgebockter, schwarz polierter Steinscheibe. Die neue, sachliche Grabmalform hat sich durchgesetzt, nur das Erforderliche ist an Dekor verwendet. Die Steinoberfläche zeigt als Variante die symmetrische Aufteilung, das schlanke, lange Kreuz mit feinem Korpus ist bezeichnend. Ausgewogen stehen dazu begleitenden Schriftblöcke.
Typologie Grabscheibe
Burg-Reuland
Belgien