Auf den Spuren unserer Kultur und Geschichte

  • Kirchen, Burgen, Gräber, Wälle und Friedhöfe.

  • Bäume, Weiher, Plätze, Gärten und Täler.

  • Dialekte, Gemälde, Fotos, Karten, Schriftstücke und Bücher.

Sie alle und noch vieles mehr machen das kulturelle Erbe unserer ostbelgischen Heimat aus. Damit Sie diese Schätze entdecken können, schnürt das Ministerium immer wieder Themenpakete und -routen. Suchen Sie sich einfach ein Thema aus und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit.

Friedhof Mackenbach

Der alte Kern des Kirchhofs Mackenbach legt sich eng um die Pfarrkirche Sankt Laurentius. Er wird wohl seine ovale Form mit dem Neubau des Langhauses im 16. Jahrhundert erhalten haben. Grabkreuze belegen seine Existenz zumindest seit den frühen Jahren des 18. Jahrhunderts. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Friedhof in nordwestlicher Richtung erweitert. Im Zentrum der terrassierten Anlage steht das Ehrenmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege in einer Heckennische. Seine Nachbarschaft prägen Grabmäler, die der Machart der 1930er Jahre entsprechen, die aber nach ihrer Datierung erst in den 1950er Jahren aufgestellt wurden. Vermutlich hatte diese alte Grabmaltradition auch noch nach dem Krieg ihre Bedeutung und Wertschätzung nicht eingebüßt. Im Bereich des alten Kirchhofs blieb neben Grabanlagen der Jahre zwischen den Kriegen auch, Dank der Sicherungsmaßnahmen durch die Gemeinde, anschauliche Grabkreuze des 18. und 19. Jahrhunderts bewahrt. Kirche und Kirchhof liegen exponiert im malerischen Tal der Our. Ihr harmonisches Erscheinungsbild regt zum Besuch des Friedhofs an.

27 Einträge wurden gefunden
1 2 3 vor