Trachtelement, Schmuckstück (Knochen) BR05.01/01.36

Schmuckstück
Schmuckstück
 
Inventarnummer BR 05.01/01.36
Historischer Zeitabschnitt Hallstatt D (-650 bis -475)
Typologie archäologische Funde
Kurzbeschreibung Zwei Fragmente eines Schmuckstücks aus Knochen -vermutlich ein Amulett- wurden in einem Scheiterhaufengrab in Grüfflingen gefunden. Auffällig sind die beidseitig eingravierten Ovale, die alle die gleiche Größe haben.
Beschreibung Zirkelmuster häufen sich vor allem zu Beginn der Latènezeit, wobei die Motive direkt in das Material eingerissen wurden, was den Einstich des Zirkels sichtbar macht. Die Verwendung eines Zirkels für die Ovale ist jedoch technisch nicht möglich. Da bislang keine Vergleichsobjekte bekannt sind, ist die genaue Funktion des Objektes oder wie es hergestellt wurde noch unklar.
Maße (L x B x H) [cm] 0,86 x 0,14 x 0,02
Material Knochen